Wohnungskatzen in Einzelhaltung – Verhaltensstörung durch Isolation

Werden Katzen die eigentlich ein sehr ausgeprägtes Sozialverhalten haben über längere Zeit als Einzeltiere gehalten, oder zu früh von Mutter/Geschwistern/gleichaltrigen Kitten getrennt kommt es zu einem Lern- und Erfahrungs-Entzug. Dadurch können verschiedene Verhaltensstörungen auftreten. Diese werden bei sozial isolierten Tieren als Deprivationsschäden bezeichnet und sind meist nur sehr schwer und durch viel Arbeit zu beheben.… Read More »

Der passende Katzenkumpel

Katzen sind keine Einzeltiere! Das Thema habe ich ja bereits in meinem Artikeln Wohnungskatzen in Einzelhaltung – Verhaltensstörung durch Isolation und Schon gewusst? Hauskatzen bilden Kolonien angesprochen. Dank der guten und breit gestreuten Aufklärung wissen das mittlerweile auch immer mehr Tierhalter und denken um. Der Einzelkatze zuliebe darf noch eine Zweitkatze einziehen. Oder es soll… Read More »

Krallenwetzen? Nicht immer; oft ist es Kratzmarkieren

Viele Menschen denken noch das Katzen zwecks Krallenpflege an Möbeln, Wänden oder dem Kratzbaum kratzen. Allerdings ist das sog. Kratzmarkieren viel häufiger zu beobachten. Der Katzenhalter hält dieses Verhalten nur fälschlicherweise für „Krallenwetzen“. Katzemarkieren ist bei Katzen ein völlig normales Verhalten. Sie wollen sich damit selbst darstellen, ihre Duftmarken setzten und so ihr Revier abstecken.… Read More »